Route 6: Erfurt nach Eisenach

Diese Etappe ist landschaftlich durch das Westthüringer Berg- und Hügelland geprägt. Neben den geschichtsträchtigen Orten Erfurt, Gotha und Eisenach steht auch eine Besichtigung der Wartburg auf dem Programm.

Gesamtwanderstrecke: ca. 60 km auf dem Jakobsweg-Abschnitt "Ökumenischer Pilgerweg - Via Regia"

Streckenprofil: kurze Strecke mit einfachen und anspruchsvolleren Etappen

Hinweis: Die Pilgertour startet erst am Montag, 12. September 2022.

Etappen

Tag 1 - 12.09.2022: Anreise

Individuelle Anreise nach Erfurt.

Treffpunkt am Nachmittag um 16 Uhr und Kennenlernen.

Tag 2 - 13.09.2022 : Erfurt – Kleinrettbach

Durch die Brühler Vorstadt verlassen wir Erfurt. Nachdem wir den Ort Schmira durchquert haben, wandern wir länger vorbei an Felder und Wiesen bis wir Kleinrettbach erreichen. Von hier geht es weiter nach Nesse-Apfelstädt zur Übernachtung.

Tag 3 - 14.09.2022: Kleinrettbach - Gotha

Morgens wandern wir wieder nach Kleinrettbach zurück. Von hier geht es weiter Richtung Gotha.

Unser Weg wird wieder von Felder und Wiesen gesäumt. Wir durchqueren die Orte Grabsleben sowie Tüttleben und kommen nach Gotha. Das Stadtbild ist geprägt durch das weithin sichtbare Schloss. Nach Ankunft steht etwas Zeit zur freien Verfügung, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

Tag 4 - 15.09.2022: Gotha - Mechterstädt

Vormittags steht in Gotha noch etwas Zeit zur freien Verfügung. Anschließend verlassen wir die Stadt Richtung Westen. Im Norden sehen wir den Höhenzug des Krahnbergs, einem Gothaer Naherholungsgebiet. Wir wandern vorbei an den Orten Trügleben und Aspach nach Mechterstädt.

Tag 5 - 16.09.2022: Mechterstädt – Wutha-Farnroda

Entlang des Flüsschens Hörsel kommen wir in den Ort Sättelstädt. Von hier wandern wir südlich des Großen Hörselbergs und weiter entlang der Hörsel nach Wutha-Farnroda.

Tag 6 - 17.09.2022: Wutha-Farnroda - Eisenach

Auf unserer Wanderung folgen wir anfangs wieder dem Verlauf der Hörsel und erreichen die östlichen Ausläufer Eisenachs. Von hier führt unser Weg am ehemaligen Gut Gefilde und später am Burschenschaftsdenkmal vorbei. Anschließend erreichen wir die Wartburg. Bei einer Führung lernen wir die Geschichte dieser bedeutenden Burg kennen.

Danach geht es weiter nach Eisenach, die Geburtsstadt Johann Sebastian Bachs.

Tag 7 - 18.09.2022: Fahrt nach Hildesheim / Pilgerfest

Wir verlassen Eisenach und fahren mit dem Zug nach Hildesheim, wo wir am Nachmittag am Pilgerfest sowie am Abschlussgottesdienst im Hildesheimer Dom teilnehmen.

Abends individuelle Heimreise.