Pilgern im Alltag

Vom 10. bis 18. September sind Menschen aus unserem Bistum Hildesheim unterwegs und pilgern – von Niederaltaich nach Hildesheim, auf Tagestouren zwischen Göttingen und Hildesheim oder nach Feierabend im Raum Braunschweig. Wenn du* Lust hast, kannst Du auch mitmachen, ohne dass du wegfahren musst – du kannst das Pilgern in deinen Alltag einbauen und jeden Tag eine kleine Auszeit nehmen.

Eine gute Hilfe dabei ist das Pilgerjournal „Mein Weg – Ein heiliges Abenteuer“. Daraus stammen auch die Impulse, die zwischen dem 10. und 18. September täglich neu auf dieser Seite stehen. Du kannst sie dir auch als Audio-Datei anhören  – beim Spazierengehen oder wo auch immer. Als Podcast stehen die Impulse auch auf allen gängigen Plattformen zur Verfügung. 

Vom 11. bis 17. September bist Du jeweils abends um 19 Uhr herzlich eingeladen zu einem Erfahrungsaustausch per Zoom. 

Wer möchte, kann sich für einen Newsletter anmelden und erhält zwischen dem 10. und 18. September Impulse per E-Mail. 

Ihre E-Mail-Adresse wird zum Zweck des Newsletter-Versandes bei einem externen Anbieter, CleverReach, gespeichert. Informationen zu unserem Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impulse zum Anhören

Pilgerbuch

Mein Weg. Ein heiliges Abenteuer – Das Pilgerjournal im Godehardjahr

Wie kann eine spirituelle Erneuerung gelingen, wenn sie nicht bei einem selbst beginnt? – Gar nicht!

Seit Jahrhunderten machen sich Menschen mit diesem Ziel der Neuausrichtung auf sich und Gott auf den Weg, viele auf den bekannten Strecken nach Jerusalem oder Santiago. „Mein Weg. Ein heiliges Abenteuer“ zeigt, dass Pilgern auch vor der eigenen Haustür gelingen kann. Mit Inspirationen, kreativen Impulsen und Leichtigkeit macht dieses Buch Lust darauf, den ersten Schritt zu gehen und seine Erfahrungen festzuhalten. Denn „Mein Weg“ ist ein Lifebook für den Weg, ein modernes Pilgerjournal, das Freiraum lässt für die eigenen Gedanken der LeserInnen.

Angereichert durch heilige und alltägliche Erzählungen, benediktinische Inspirationen und anregende Texte und Gebete nimmt „Mein Weg“ die PilgerInnen mit durch die Höhen und Tiefen einer Pilgerreise und animiert zum Ausprobieren, zum Hereinkritzeln und zum Pilgern im Alltag zwischen KiTa und Homeoffice.

Das Godehardjahr im Bistum Hildesheim möchte zu einem solchen Aufbruch einladen. Wir wollen gemeinsam unterwegs sein – mit leichtem Gepäck, mit Fragen und Zweifeln und der frohen Botschaft auf den Lippen. Das Pilgerjournal unterstützt dabei, sich auch auf den Pilgerwegen des Alltags in einen solchen Aufbruch zu begeben.

„‘Mein Weg‘ macht Lust auf ein heiliges Abenteuer, das im Gehen geschieht. Es bringt die Sehnsucht ins Laufen.“ Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ


* Pilgern verbindet und schafft eine persönliche Beziehung. Darum verwenden wir wie allgemein unter Pilgern üblich auch hier das "Pilger-Du".